Odoo – Beispiel 3 für drei Spalten

Begleitung von Veränderungsprozessen

integrale Veränderungsprozesse und Theorie U

Odoo – Beispiel 3 für drei Spalten

Coaching in Organisationen

Team Buiding, Potentialentfaltung Coaching, Management Coaching 

Odoo – Beispiel 3 für drei Spalten

Managementsysteme

integrale Organisationsentwicklung,  Lean - Agile - Scrum - Strategieumsetzung - Soziokratie 3.0 - normative Managementsysteme

Organisationsentwicklung


Du sagst sicher, davon hab ich genug, bin gespannt, wann die nächste Kuh durchs Dorf getrieben wird?

Stimmt, aber eben nur teilweise. Es gibt nicht die eine Lösung, aber viele partielle Wahrheiten. Und die passen wiederum nicht zu allen Aufgaben. Eben, weil es ein intensiver Prozess ist, den viele Berater und Unternehmen aufgrund ihres Entwicklungshorizonts nicht überblicken können, lassen wir uns viel Zeit mit unseren Kunden die richtigen Elemente für eine nachhaltige Umsetzung ihrer Strategie zusammenzustellen und diese den Beteiligten auf Ihrer Verständnisebene und unter Einnahme ihrer Perspektive zu vermitteln. 

 

Odoo • Text und Bild

Unser Verständnis von "Führung" ist im Umbruch, es geht immer weniger um einsame Entscheidungen, und selbst die Teamkultur ist zu kurz. Visionäre Denker auf dem Gebiet der Organisationsentwicklung sprechen von einer neuen Bewusstseinskultur. Führung bedeutet jetzt, Gruppen und Organisationen zu führen, um ihre kollektive Intelligenz zu finden.

Wie kann unsere tiefe Sehnsucht erfüllt werden, die Zukunft nicht auf einen ewigen Morgen zu verschieben? Wie können wir unsere Zukunft heute leben? Und wie können wir unser Potenzial entfalten und gemeinsam eine Gegenwart schaffen, die unser Bedürfnis nach einem sinnvollen Leben befriedigt?

Die Ausgangslage ist klar: Wir leben in einer Welt, die wir selbst gestaltet haben. Steigende Leistungsanforderungen erzeugen immer mehr Druck und immer komplexere Arbeitsbelastungen verursachen immer mehr Stress. Das betrifft sowohl das Management als auch jeden Mitarbeiter. Überleben an sich ist für viele Organisationen und Unternehmen zur alleinigen Bedeutung geworden - Visionen haben hier keinen Platz!

In der heutigen Geschäftswelt verblassen Milliarden in überholten, ineffizienten und unzulänglichen Beratungs- und Führungsmethoden, die den Kern der Herausforderungen, denen wir auf allen Ebenen gegenüberstehen, nicht erfüllen.

Es liegt auf der Hand, dass ein tief greifender Wandel notwendig ist, nach dem sich viele Menschen sehnen.

Wenn es gelingt, eine neue und integrale Vision im Bereich der Beratung und Führung zu etablieren, die auf Bewusstsein, Einsicht, Empathie und Spiritualität beruht und der Menschheit dient, wird es eine starke und vernetzte Wirksamkeit geben, die für einen Quantensprung in der Entwicklung dringend erforderlich ist.

Lassen Sie uns von hier aus in das heutige Geschäftsumfeld schauen. Unsere führende Wirtschaftstheorie besagt, dass der Preis für Güter und Dienstleistungen durch eine ganz einfache Formel gefunden werden könnte. So versuchen die Anbieter, die Kosten für Roh- und Hilfsstoffe und die eingekauften Waren einschließlich der menschlichen Arbeitskraft zu minimieren. Die Auswirkungen dieser Unternehmungen erleben wir in Europa: Der erste Hersteller von Sportschuhen verlagerte seine Fertigung von Asien nach Europa, weil die Maschinenarbeitszeit hier nun billiger ist als die 2$/Tag-Arbeiter in Asien... Denken Sie das zu einem Ende: maximale Effizienz, kein Mensch ist Teil eines Produktionsprozesses, Ware, die man zu einem unglaublichen Preis verkaufen kann, für nichts... da es niemanden gibt, der kaufen kann. Sehen sie jetzt die Paradoxie?

Unsere Genossenschaftsmitglieder--deine Begleiter--haben seit 1994 Erfahrung in den Bereichen Unternehmensberatung, Coaching und Organisationsentwicklung und sind in verschiedenen Bereichen Selbstverpflichtungen eingegangen, einer ist Genossenschafter Akademie für Potentialentfaltung g.g.G. und wurde als "Expert Fellow" berufen. Unser Projektleiter hat internationale Projekte für DAX- und Dow Jones-Unternehmen geleitet und Metoring für Start-ups durchgeführt. Seit 2002 sind wir als Führungskräfte-, Team- und Personal-Coaches tätig ...



Bert Zimpel -- Expert Fellow

Begleitung von Veränderungsprozessen

Die Theorie U ist ein Führungsmodell. Gleichzeitig ist sie aber auch ein Leitfaden, wie Entwicklungsprozesse wirksam und nachhaltig gestaltet werden können. In sieben Schritten, angefangen vom Downloading (die alten Verhaltensmuster abspulen) bis zum Performing (das Neue in die Welt bringen) wird der Weg der Veränderung skizziert.

Durch das ständige Ausbalancieren zwischen Menschen- und Zielorientierung werden Beteiligten und ihre Bedürfnissen Teil des Prozesses, gleichzeitig aber auch angeregt, Schritte der Veränderung zu gehen. In diesem Spannungsfeld liefert die Theorie U theoretische und praktische Impulse für die wirksame Begleitung von Veränderungsprozessen. Die Theorie U konnte in Bezug auf  die Begleitung von Veränderungsprozessen in zwei Funktionen  dargestellt  werden: Erklärungsmodell  und  Handlungsanleitung  für die  Interventions-Planung. Ein Vorgehen  nach  den  Schritten  des  U-Prozesses erweist  sich  als geeignet, um im  individuellen wie  im  organisationalen  Entwicklungsprozess  förderliche  Bedingungen  für  schöpferisches Lernen zu schaffen.

Anders denken lernen nach der gegenwärtigen Diskussion bedeutet, neue  Kategorien von Handlungsmöglichkeiten  zu schaffen statt die rein  zahlenmäßige Vermehrung der Handlungsmöglichkeiten nach bestehenden Mustern (mehr vom Gleichen) fortzuführen.

Viele Veränderungsprozesse sind nicht nachhaltig da deklarierte oder vertretene Vorgehensweisen sind nicht oder nicht vollständig übereinstimmend  mit der tatsächlich ausgeführten Vorgehensweise, es fehlt die Kohärenz von Denken, Fühlen und Handeln.

Wir verwenden sogenanntes Doppelschleifen-Lernen, das Annahmen und Voraussetzungen reflektiert, die zur Gestaltung von Prozessen und Strukturen geführt haben, um mit den Ergebnissen grundlegende Änderungen für eine bessere Anpassung des Systems an veränderte Umgebungsbedingungen vornehmen zu können.

Coaching in Organisationen

Organisations- und Team-Coaching sind effektive Ansätze, der es Organisationen ermöglicht, umfassende Veränderungsanliegen umzusetzen. Die Haltung, Arbeitsweise und Methodik ist mit der eines auf der Personenebene arbeitenden Coachs vergleichbar. Der Unterschied zum Einzel-Coach oder zum Berater hat wesentlich mit der Haltung, dem Blick aufs Ganze, der Arbeitsweise, der Wirkung auf das System sowie der Erwartungshaltung oder den Anforderungen des Klienten zu tun.

Das Prinzip ist, der gesamten Organisation zu helfen, sich selbst zu helfen, damit sie ihre Potenziale frei setzen und eine Kultur des Lernens aufbauen kann; es aber nicht alles besser zu wissen als die Organisation. Das Ziel ist das Wohl der Gesamt-Organisation und ihres Umfeldes!

Unsere Angebote

Coaching Erstsitzung

0 .00

/ Sitzung
  • Sitzungsdauer ca. 45 bis 90 min
  • In der Erstsitzung gestalten wir unsere Partnerschaft und definieren, wie wir zusammenarbeiten wollen. Im Grunde lernen wir uns kennen, um herauszufinden, ob wir in Bezug auf Energie und Konzeption zusammenpassen.  
  • Die Erstsitzung wird per Video- oder Telefonkonferenz geführt.

Coaching in Organisationen

300 .00

/ Sitzung
  • Sitzungsdauer ca. 45 bis 90 min 
  •  oder vor Ort Coaching € 1490 / MT incl. Spesen
    (für bis zu 5 Coachees)
    Fälligkeit bei Bestellung!

Individual-Coaching

200 .00 

/ Sitzung
  • Sitzungsdauer ca. 45 bis 90 min
  • In regelmäßigen Coachingsitzungen konzentrieren wir uns darauf, uns gemeinsam in Ihrem Tempo vorwärts zu bewegen, immer unter Berücksichtigung Ihrer Werte, Ihres Zwecks, Ihrer Bedürfnisse und Ihrer Ziele.

    Bei der Buchung von 5 Sitzungen gewähren wir einen 20% Rabatt!

Management-Systeme

Managementsysteme sind wirksame Instrumente, auf die Unternehmen im Rahmen ihrer betrieblichen Organisation zurückgreifen können. Um der Vielfalt an Anforderungen gerecht zu werden, werden Elemente aus verschiedenen Systemen gleichzeitig  erforderlich  sein. Dies birgt oftmals die Gefahr der Ineffizienz und höheren Kostenaufwand der voneinander isolierten Teilsysteme und gefährdet den fortlaufenden Verbesserungsprozess und letztendlich die Wirksamkeit des Gesamtsystems. Darum kommen für uns nur Elemente infrage, die im Sinne "integraler Theorie" miteinander vernetzt werden können und dem Anwender in einem kooperativen, und Kompetenz-Basierten Umfeld viele mögliche Perspektiven eröffnen.

Und ebenfalls wichtig ist die Strategiefindung und Umsetzung als kooperativer Prozess zwischen den Organisationsebenen.

Und aus unsere Tätigkeit heraus wissen wir, dass der Umgang mit diesen, in dem von uns geöffneten Bewusstseinsfeld und der darin entstehenden Kultur, viel Spaß bereitet.

Wir unterstützen unsere Kunden bei der Planung, Einführung und in den ersten Jahren der Umsetzung als Mentoren, Coaches oder Supervisoren.


Soziokratie 3.0

Entwicklung agiler und belastbarer Organisationen jeder Größe, von kleinen Start-Ups bis hin zu großen internationalen Netzwerken.

Lean - Agile - Scrum - Hoshin Kanri - Theory U - integrale evolutionäre Organisation

Kulturwandel, der weg zu einer neuen Haltung ...

Integrale Organisationsentwicklung ist mehr als ein Baukasteprinzip fü Berater.

normative Management Systeme

Sie glauben nicht wie sehr sie Organisationsentwicklung und QM / kontinuierliche Verbesserung sich gegenseitig fördern.